Calduran ist bereit für die neue CE-Kennzeichnung

Ab dem 1. Juli 2013 sind die Regeln auf dem Gebiet der CE-Kennzeichnung angepasst. Die Construction Products Directive (CPD)/Bauproduktenrichtlinie wird durch die Construction Products Regulation (CPR)/Bauproduktenverordnung (BauPVo) ersetzt. Das bedeutet, dass die Richtlinie (Directive) zu einer Verordnung (Regulation) geworden ist und damit einen bindenden Charakter erhalten hat. Dabei wurden auch einige Änderungen bei den Regeln durchgeführt.

Obligatorische Auflistung der Eigenschaften
Die CE-Kennzeichnung beinhaltet, dass ein Hersteller die Eigenschaften der Produkte deutlich mit dem Kunden kommuniziert. Diese Eigenschaften müssen konform festgelegten europäischen Normen bestimmt werden. Für Kalksandstein gilt dabei die Norm NEN EN 771-2. Bei der Lieferung eines Produkts muss ein Kunde ganz einfach ableiten können, über welche Eigenschaften das Produkt verfügt. Diese Eigenschaften sind in einer sogenannten DoP (Declaration of Performance) festgelegt. Die DoP mit den Eigenschaften ist in einer CE-Leistungserklärung zu finden, die Eigenschaften können aber auch auf der Verpackung angegeben werden.

Informationen über die Lieferscheine und über die Website
Calduran ist bereit für diese neue Regelung. Über unsere Lieferscheine informieren wir unsere Abnehmer über die wichtigsten Eigenschaften des Kalksandsteinprodukts. Und auf unserer Website finden Sie die vollständigen CE-Leistungserklärungen. Auf dem Lieferschein beschreiben wir die Eigenschaften in einer speziellen Kurzform, dem Kenncode (Designation Code). In diesem Code werden die wichtigsten Eigenschaften durch einen Schrägstrich getrennt angezeigt. Bei Kalksandstein sind dies die folgenden Eigenschaften: Druckfestigkeit, Rohdichte, Abmessungen und Toleranzen.

Beispiel für den Code von eines Calduran-Kalksandsteins
Hier folgt ein Beispiel für einen Kenncode (Designation Code): C13.02/L/20/2.0/997x150x648/T3.
Diese Kennzeichnung enthält die folgenden CE-Deklarationen:
CE-versionsnummer/Konfiguration/Druckfestigkeitsklasse/Rohdichte/Abmessungen (LxBxH)/Toleranzen.
In diesem Beispiel handelt es sich um einen Calduran-Planelement mit der Druckfestigkeitsklasse 20, einer Rohdichteklasse von 2.0 kg/m3 und den Abmessungen E150/648. Nach der Europäischen Norm für Kalksandstein ist die Toleranzklasse T3. Klasse T3 bedeutet eine Toleranz von plus/minus 1 mm. Neben diesem Code enthält der Lieferschein auch das CE-Zeichen.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Verkaufsabteilung auf: Telefonnummer +31 (0) 341 464 008.